Meilensteine

CRS medical wurde 2004 von drei noch heute operativ tätigen Gesellschaftern in Asslar gegründet. Mit Aufnahme der Geschäftstätigkeit in einem Einfamilienhaus startete das Unternehmen mit der Betreuung von zwei Kunden. Noch im gleichen Jahr konnte der erste Mitarbeiter eingestellt werden. Hieraus wuchs CRS medical zu einem international renommierten Dienstleistungsunternehmen der Medizintechnik.

2018

Nach der großen Einweihungsfeier im Januar und den letzten Arbeiten im neuen Firmengebäude, konnte die Abteilung LifeVest (CRS Serivce) Ende Februar die neuen Räumlichkeiten beziehen.

2017

Im Juli hat unsere Tochterfirma NeuroKard den Service & Verkauf von Zubehör für Hämodynamik von Schwarzer Cardiotek übernommen. Das Einsatzgebiet des Field Service erstreckt sich nun von Nord- bis Süddeutschland und erweitert sich künftig um die Länder Österreich und Schweiz. 

2017

Am 03. April wurde der offizielle Spatenstich für den Bau des neuen Firmengebäudes gesetzt. Da das bestehende Firmengebäude mit einer Gesamtfläche von 2000 mzu klein wurde, entstand auf dem eigenen Firmengrundstück ein neues zweigeschossiges Gebäude mit einer Gesamtfläche von 1150m2. Dieses enthält eine neue Montage- und Lagerhalle im EG und Büro- und Meetingräume im OG. 

2017

Seit Anfang des Jahres 2017 ist die NeuroKard nun eine 100%-Tochtergesellschaft der CRS medical. Seit 1995 tritt die NeuroKard als eigenständige Werksvertretung für Schwarzer Cardiotek und seit 2009 auch für Nihon Kohden in Deutschland auf. Ihre Kernkompetenz liegt im Bereich der Neurologie und Kardiologie.

2011

Anfang des Jahres 2011 erwarb CRS medical 50% der Anteile der avetana GmbH in Karlsruhe. Die avetana GmbH ist ein Softwareunternehmen speziell im Bereich der medizinischen Informationslogistik.

 

2010

Da der Gründungssitz der CRS medical in der Ringstraße keine Kapazitäten mehr bot, wurde ein ein neues geeignetes Gebäude gekauft. Anfang Juni erfolgte der Umzug an den heutigen Firmensitz in der Loherstraße 6.

2009

In diesem Jahr konnte der dritte Geschäftsbereich CRS Data Solutions erschlossen werden.

Lösungen für effiziente, schnelle und sichere Datenübertragung der Medizin.

2008

CRS Products startete mit dem internationalen Vertrieb von Zubehör im Rettungswesen. 

2005

Ein weiterer Geschäftsbereich CRS Products wurde erschlossen.

Entwickeln von Produktlösungen für einen sicheren und reibungslosen Umgang mit Medizintechnik.

2004

Gründung der CRS medical in der Ringstraße in Asslar, von den drei noch heute operativ tätigen Gesellschaftern. Mit Aufnahme der Geschäftstätigkeit in einem Einfamilienhaus startete das Unternehmen mit dem Geschäftsbereich CRS Service.

Gemeinsam im Team mit unseren Kunden erfolgreich zum besten Service für den Patienten.