Verschmelzung der NeuroKard GmbH in die CRS medical GmbH

NeuroKard - a brand of CRS medical

Die gesellschaftsrechtliche Integration ist abgeschlossen: Die NeuroKard GmbH wurde zum 1. September 2020 in die CRS medical GmbH verschmolzen.
Bereits zu Beginn des Jahres 2017 wurde die NeuroKard GmbH zur 100%-Tochtergesellschaft der CRS medical und zog im Februar 2018 mit ihrem Firmensitz nach Asslar um. Bereits seit diesem Standortwechsel wurde stetig daran gearbeitet, Geschäftsprozesse der CRS medical und NeuroKard zu optimieren, sodass einige Abteilungen und Arbeitsbereiche bereits vor der Verschmelzung eng miteinander verbunden waren. Im Zuge dieser Prozessoptimierung war die Verschmelzung der beiden Gesellschaften zur CRS medical GmbH der nächste sinnvolle Schritt, um gemeinsam die Leistungsfähigkeit der Servicequalität zu steigern.

Aufgrund der Tatsache, dass NeuroKard eine lange Tradition aufweist und bereits seit 25 Jahren als eigenständige Werksvertretung für Schwarzer Cardiotek und seit 2009 auch für Nihon Kohden in Deutschland auftritt, ist es wichtig, den Namen NeuroKard als Marke zu erhalten: NeuroKard - a brand of CRS medical. Somit wird sich für bestehende Kunden nichts ändern, doch profitieren sie nun von einem breiter gefächerten Leistungsspektrum.